html5 templates

Leistungen

Baubiologische Beratung

Eine baubiologische Beratung ist eine wichtige Investition beim Hausbau oder bei der Sanierung. 

Viele Bauprodukte können ungesunde Bestandteile enthalten, die sich durch die luftdichte Bauweise in Innenräumen anreichern. Durch eine baubiologische Beratung können typische Belastungen wie Wohngifte, Schimmelpilze, Allergene und elektromagnetische Felder vermieden werden.
Eine baubiologische Beratung beinhaltet u. a. den Einsatz von richtigen Materialien, Baustoffen und Haustechnik. Zusammen mit einer Grundstücksuntersuchung ist es ein wirksamer Weg, typische Umweltbelastungen zu reduzieren und gesunde Wohnräume zu schaffen.

Baubiologische Baustoffe und Einrichtungsgegenstände bereiten ein Wohlgefühl ohne die Gesundheit zu belasten. Sie sorgen für ein ausgewogenes, gesundes Raumklima. 
Das konventionelle Bauen müsste eigentlich um 5 bis 15 Prozent teurer sein als das baubiologische Bauen. Der Grund sind die Folgekosten z.B. Umweltschäden, Folgeschäden des Klimawandels, Behandlungskosten von umweltbedingten Krankheiten.

Im Detail geht es um Vermeidung von Luftschadstoffen zum Beispiel durch Baustoffe und Reinigungsmittel, Möblierung, Farben und Oberflächenbehandlungen. Baubiologische Beratung zur Haustechnik, Leitungsführung und Rohrmaterialien, Vermeidung von Konvektion und Luftbewegungen durch die Heizung, Reduzierung von physikalischer Feld- und Strahlenbelastung in Gebäuden, der Elektroinstallation und der Haustechnik, Vermeidung von erhöhten Kohlendioxid-Konzentrationen, usw.

Bauplatzuntersuchung

Mobirise


Um wichtige Umwelteinflüsse noch vor Beginn des Bauvorhabens feststellen zu können, sollte eine Grundstücksuntersuchung durchgeführt werden. Dadurch können sie bereits in der Planungsphase berücksichtigt werden.

Typische Umweltbelastungen wie Mobilfunkstrahlung, magnetische Wechselfelder durch z. B. Hochspannungsleitungen, Bahn, stromführende Erdleitungen oder Trafos, erhöhte Radioaktivität oder Radongas aus dem Erdreich sowie geologische Störungen können messtechnisch erfasst werden und dienen als Entscheidungsgrundlage.

Zusammen mit einer baubiologischen Bauberatung ist das die Basis für ein gesundes Haus.

Haus-, Wohnraum-, 
Arbeitsplatz-, Schlafplatzuntersuchung

Mobirise



Der Mensch verbringt bis zu 90 % seiner Zeit in Innenräumen und dabei bis zu 1/3 am Schlafplatz. Gerade an diesen Bereichen sollte es keine Stressfaktoren geben, um in die wichtige Tiefschlafphase zu kommen, die wesentlich für die Entgiftung und Regeneration ist. 

Es ist nicht möglich den, Einflüsse von Elektrosmog immer und überall zu vermeiden, aber unsere Wohnräume – und gerade Schlafbereiche – sollten möglichst frei davon sein. 

Messung typischer Belastungen an den Schlafbereichen:
– Elektrische Wechselfelder potentialfrei
– Magnetische Wechselfelder, Momentaufzeichnung vor        Ort sowie Langzeitaufzeichnung über mehrere Tage.
Mobilfunkmessung (Hochfrequenz-Spektrumanalyse)